"Einmal Power mit Glamour, bitte!"

Personality Styling: Make-up mit Tiefgang

Bild: Hairstylist Oliver Metzler und Make-up-Artistin Andrea Leicher; Copyright: privat

Hairstylist Oliver Metzler und Make-up-Artistin Andrea Leicher haben die A + O Methode entwickelt, die das Potential eines jeden Menschen ans Licht bringt und seine (gewünschte!) Wirkung positiv verstärkt.

Wer bin ich – und vor allem: wie viele? Oder anders gefragt: Wie wirke ich wirklich? Und wie will ich eigentlich wirken?

Entdeckung der eigenen Persönlichkeit(en!)

Über die A + O Methode "Wie wirke ich wirklich?"

Collage: Prototypen der vier Grundaspekte "Stirn, Wange, Kiefer und Asymmetrie"; Copyright: privat

Hier sind die Prototypen der vier Grundaspekte "Stirn, Wange, Kiefer und Asymmetrie" verbildlicht – wobei natürlich niemand zu 100 Prozent nur einen einzigen Grundaspekt besitzt, sondern immer verschiedene Aspekte in sich vereint (den einen mehr, den anderen weniger).

Die Bedeutung der Grundaspekte

Grundaspekt Stirn:

Grundaspekt Wange:

Grundaspekt Kiefer:

Grundaspekt Asymmetrie:

Bild: Jule vorher; Copyright: privat

Diese junge Frau ist Sängerin und wünscht sich eine kraftvollere Bühnenpräsenz. "Mehr Power, und gern auch ein bisschen Glamour!" Oliver Metzler überlegt sich wohl gerade eine passende Frisur…

"Ich will mehr Power ausstrahlen!" – die Verwandlung in ein kraftvolles Bühnenoutfit

Bild: Jule wird geschminkt; Copyright: privat

"Mehr Sichtbarkeit bitte!" – starke Präsenz durch Styling im Berufsleben

Bild: Frau beim Umstyling; Copyright: privat

Statement durch Farbe: Der orange-rote Blazer – als Komplementärfarbe zur grünen Augenfarbe – ist ein Eye-Catcher und signalisiert Stärke und Durchsetzungskraft – und ist Teil der Verwandlung von Typus "bodenständig und unscheinbar" (Kieferaspekt) in eine auffällige Persönlichkeit à la "Bohémienne".

Bild: Farbkreis nach Goethe; Copyright: wikipedia/Goethes Farbenlehre

Die A + O-Methode greift bei farblichen Gestaltungselementen auf Goethes Farbkreis zurück. Die Goethesche Farbenlehre arbeitet mit Komplementärfarben (Farben, die sich im Kreis gegenüberliegen) und schreibt einzelnen Farben bestimmte Eigenschaften wie "schön" oder "edel" zu.

Mehrwert für die Beautybranche

Newsletter

Redaktion und Text:

Renja Lüer

Permanent Make-Up Produktkategorien