Pflegetipps für den dunklen Hauttyp

Worauf Dunkelhäutige bei der Hautpflege achten sollten

Foto: Portrait von Dr. Birgitt Kassen; Copyright: Foto: www.praxis-dr.kassen.de

Hautärztin Dr. med. Birgitt Kassen kümmert sich mit Leidenschaft und Kompetenz darum, dass sich ihre Patient*innen wohl fühlen in ihrer Haut.

Bild: 10 Gesichter von Frauen mit unterschiedlichen Hauttypen; Copyright: Kryolan

Schönheit heißt: bunte Vielfalt! So verschieden die Menschen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Hauttöne: "just beautiful". Foto: Kryolan

Als Dermatologin befassen Sie sich seit vielen Jahren intensiv mit der menschlichen Haut, unserer "Hülle". Können Sie uns aus medizinischer Sicht erklären, wann wir von einer dunklen Haut sprechen?

Wie viele Hauttypen-Einteilungen gibt es denn aus dermatologischer Sicht?

Thema des Monats

Bild: Portrait einer Frau mit dunkler Haut und Afro; Copyright: privat

Multicultural Beauty

Bild: Mann mit schwarzer Hautfarbe; Copyright: unsplash

Auch die männliche Haut benötigt individuelle Pflege – unabhängig vom Hautton.

Benötigen dunkelhäutige Menschen spezifische Produkte für die Hautpflege?

Wie unterscheiden sich diese Eigenschaften in der Hautstruktur?

Stichpunkt Klima und Sonnenschutz: Wegen der großen Menge an Melanin (dem Pigment, das die Farbe der Haut bestimmt), haben dunkelhäutige Menschen einen höheren natürlichen UV-Schutz als Hellhäutige. Benötigt dunkle Haut deshalb kein Sonnenschutzmittel?

Bild: Frau mit dunkler Hautfarbe; Copyright: unsplash

Dunkle Haut bietet zwar einen besseren Schutz vor Sonnenstrahlen als helle Haut, aber immun gegen Sonnenbrand ist sie deshalb trotzdem nicht.

Bild: Frau mit dunkler Hautfarbe; Copyright: unsplash

Dunkle Haut bleibt länger jung, trocknet aber schnell aus.

Welche Hautprobleme speziell bei dunkler Haut konnten Sie beobachten?

Bei dermatologischen Behandlungen von dunkler Haut spielen die Pigmentzellen demnach eine besonders wichtige Rolle?

Bild: Frau mit dunkler Hautfarbe; Copyright: unsplash

Keine Frage der Hautfarbe: Eine Haut wie "Samt und Seide" – wer wünscht sich das nicht? Damit Akne wenig Chancen hat, sollte der Flüssigkeitshaushalt der Haut stets ausgeglichen sein.

Ihre "Top 10" der Hautpflegetipps für Dunkelhäutige lauten:

Vielen Dank, Frau Dr. Kassen, für das spannende Interview, das sicherlich nicht nur für Menschen mit dunkler Haut wertvoll ist, sondern auch der Kosmetikbranche interessante Impulse bietet.

Informationen zu unserer Expertin:

Newsletter

Redaktion und Text:

Renja Lüer