15.09.2008

Zarte Männlichkeit

Foto: Sothys Homme
Raue Haut als Zeichen der Männlichkeit war gestern – heute steht man (und Frau!) auf glatte, gepflegte Haut. Ein „gepeelter Mann“ fühlt sich nicht nur schöner an und sieht besser aus, sondern ein gründliches Gesichtsspeeling erleichtert ihm auch die Rasur und beugt unnötigen kleinen Verletzungen vor, die bei der Rasur häufig durch Unebenheiten auf der Hautoberfläche entsehen.

Der Markt der Herrenkosmetik hat sich längst auf männliche Bedürfnisse eingestellt, die Kosmetikunternehmen optimieren regelmäßig ihre Pflegeprodukte für den Herren. So auch Sothys, dessen Herrenpflegeserie Sothys Homme jüngsten Zuwachs in zart-blau bekommen hat: Das neue Sothys Homme Peeling-Produkt Gommage Desincrustant Homme ist speziell auf die Männerhaut abgestimmt. Die zart-blaue Gel-Creme mit exfolierenden Mikropartikeln entfernt schonend abgestorbene Hautzellen, reinigt porentief und glättet die Hautoberfläche. So wird die Rasur erleichtert und die Haut glatt und rein.

Die Gel-Creme hat eine zweifache Peeling-Wirkung: Synthetische Partikel exfolieren mechanisch, „Sorbaine“ aus Papaya- und Zitronenextrakt peelt enzymatisch. Phytomalt und Mandelöl schützen und pflegen die Haut. Übrigens: In der Sothys Homme Herrenserie dreht sich alles um Malz. Malz ist reich an Proteinen, Aminosäuren, Zucker, Stärke, Vitaminen und Mineralien und darf daher auch im neuen Peelingprodukt nicht fehlen.