20.10.2010

Buchtipp „Wellness - Die Theorie und ihre Umsetzung“

Wellness in Theorie und Praxis

Foto: VDM Verlag / ISBN-10: 3639170709
Seit jeher haben Menschen nach Möglichkeiten gesucht, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Schon vor etwa 2.000 Jahren begannen antike und asiatische Hochkulturen damit, das zu tun, was heute unter dem Begriff der Wellness zusammengefasst wird. Doch was bedeutet Wellness? Woher kommt Wellness? Welche Entwicklungen prägen den modernen Begriff Wellness? Welche Einflüsse aus Industrie und Gesellschaft verändern immer mehr die Einstellung der Menschen zu Wellness?

Verschiedene Indikatoren in unserer heutigen Zeit, wie zum Beispiel die immer perfektere Vernetzung und Globalisierung der Märkte in den verschiedensten Branchen, beeinflussen zunehmend das Verständnis von Wellness in den unterschiedlichen Gesellschaftsschichten als Lifestyle und Statussymbolik. Andererseits haben sich in der neueren Zeit neben der Kommerzialisierung der Wellnessidee Bereiche hervorgetan, in denen Menschen tätig sind und ihr gesamtes Wissen um den Körper und die Seele einsetzen, um sich an einem neu gewonnenen Körperbewusstsein und Körpergefühl zu erfreuen und damit zu ihrer eigenen Balance zu finden.

Das wegweisende Buch „Wellness – Die Theorie und ihre Umsetzung“ befasst sich fundiert mit dieser Thematik und bietet aufschlussreiche Erkenntnisse über Wellness in Theorie und Praxis. (Literaturangaben: Beata Szekeres „Wellness - Die Theorie und ihre Umsetzung. Ein Vergleich von Theorie und praxisnaher Anwendung“, VDM Verlag Oktober 2010, ISBN-10: 3639170709 / ISBN-13: 978-3639170702, Euro 49,-)