15.05.2014

Akva: Wasserbetten für Wellness und Gesundheit

Wellness auf Wasser

Foto: Akva waderbeds

Foto: Akva waderbeds

Das Akva-Wellness- und Gesundheitsprinzip lautet „Druckentlastung durch Wasser“ – und ist so alt wie die Evolution der Säugetiere. Selbst Blauwal-Babies werden geboren aus einer Fruchtblase, die mit mehreren hundert Litern Wasser gefüllt. Das Prinzip der Druckentlastung hat sich also evolutionär bewährt – und bis heute nicht verändert: Das erste Bett eines Menschen ist tatsächlich ein Wasserbett.

Auch der Mensch selbst besteht zu zwei Dritteln aus Wasser, was das Element für ihn daher auch so anziehend macht. Wasser bedeutet Energie und Wohlbefinden. Was ist entspannender, als dem Rauschen der Wellen zu lauschen oder in ein warmes Bad zu tauchen? Oder gar auf Wasser zu schlafen oder eine Massage zu genießen?

Das dänische Wasserbettunternehmen „Akva“ bietet neben Wasserschlafbetten auch Wasser-Wellnessliegen an, die sich für Kosmetikinstitute, Heilbäder, Saunabereiche und Fitnessräume eignen. Zum Beispiel ein Wasserbett mit eingebautem Massagesystem: Es verschafft müden und strapazierten Muskeln die nötige Entspannung, während der Kunde im erwärmten Wasserbett schwebend relaxt.

Das Akva Wellness Wasserbett ist durch einen wasserabweisenden Spezialbezug geschützt. Der Bezug ist waschbar bis 90 ° C und kann desinfiziert werden. Mit der Fernbedienung lassen sich Massagegrad, -bereiche und -arten (z.B. pulsierende oder wellenförmige Massageprogramme) bequem einstellen. Das Massagesystem kann in sämtliche Akva Wasserbetten integriert werden