27.08.2007

Wellness-Ferien einmal anders: Yoga-Urlaub im Kloster

Foto: Kloster Gerode/Weg der Mitte
Ruhe und zugleich auch aktiv sein? Yoga machen, entspannen und wunderbares vegetarisches Essen genießen? Austausch mit anderen Menschen und auch Zeit für sich haben? Neue Anregungen und Ideen, um im Alltag mehr für die Gesundheit und das Wohlbefinden zu tun?

Dann kann eine Yoga-Urlaubswoche im Kloster Gerode eine originelle Urlaubsalternative sein. Teil des erholsamen Ferien-Angebotes im Kloster sind tägliche intensive Yogastunden, Meditation, gemeinsame Wanderung, Gesprächsrunden oder Vorträge. Einzelstunden und Massagen können in der Naturheilpraxis zusätzlich gebucht werden.

Das ehemalige Benediktiner-Kloster ist der Sitz des Gesundheitszentrums “Weg der Mitte”. Hinter hohen Mauern und verschlossenen Toren taucht man hier in eine andere Welt. Mit einem paradiesischen Garten, den man als Kraftplatz erfahren kann – wenn man es kann. Geboten werden Seminare mit Schwerpunkt Yoga, Entsäuerungs- und Fastenkuren, Entspannungstraining sowie Erholungs- oder Wellnesstage. Die strengen Regeln (Hausschuhpflicht, Nikotin-, Telefon- und Fernsehabstinenz) haben übrigens ihren eigenen Reiz.