25.04.2013

La clairière: Bio- und Spahotel im Elsass

Wellbeing durch TCM

Foto: La Clairière - bio & spahotel
Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) ist die zeitgenössische Version einer Heilkunde, die auf der mehr als 3000 Jahre alten taoistischen Philosophie aufgebaut ist. Diese basiert auf der Anerkennung der Naturheilkäfte und der Rhythmen und Zyklen des Lebens, denen auch der Menschen unterworfen ist, und die sich in Form der fünf Elemente ausdrücken. TCM Therapien und Behandlungen verwenden Techniken wie Tuina (eine spezielle Ernährung) und Qi-Gong, um die Lebensenergie zu erneuern und Körper und Geist bei der Selbstheilung zu unterstützen.

Wellbeing durch TCM bietet zum Beispiel das Elsässer Bio- und Spahotel „La Clairière“: Das ganzheitliche Konzept ergibt sich aus dem Zusammen¬spiel zwischen einer außergewöhnlichen natürlichen Umgebung, einer bio-dynamischen Küche und ganzheitlichen Anwendungen fürs Wohlbefinden. La Clairière orientiert sich an der alten chinesischen Lehre von den fünf Elementen: Erde, Wasser, Feuer, Luft, Raum. Grundsätzliches Ziel aller Anwendungen und Angebote ist eine Ganzheitlichkeit des körperlichen und geistigen Wohlbefindens.

La Clairière bietet verschiedene traditionelle manuelle Techniken, die helfen, ein harmonisches in sich selbst ruhendes Gleichgewicht zwischen Körper und Geist zu bewahren. Energetisierende Anwendungen gleichen die im Inneren des Körpers fließenden Lebensenergien aus und fördern das körperliche und psychische Wohlbefinden.

Die Werkzeuge der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) sind ebenso einfach wie konkret: ausgeglichene Ernährung, Atemübungen, Meditation und eine spezielle Körperpflege. La Clariere bio & spahotel möchte das Wissen von traditionellen Anwendungen für unsere heutige Zeit und unsere aktuellen Lebensumstände zugänglich machen.