16.06.2005

Weiterbildung zur Wellness-Kosmetikerin

Die ausgebildete Wellness-Kosmetikerin hat Zukunfts-Chancen. Der Bedarf an gutem Fachpersonal mit fundiertem Wellness-Wissen ist sowohl in Beautyfarmen, Kosmetik-Instituten oder Gesundheitszentren als auch in Friseursalons, Parfümerien oder Wellnes-Einrichtungen gefragt. Sogar viele Kur- und Rehabilitationskliniken arbeiten mit Wellness-Kosmetikerinnen zusammen. Die Ausbildung der Wellness-Kosmetikerin ist nach Markteinschätzungen demnach ein viel versprechender Zukunftsberuf.

Das Unternehmen mit dem klangvollen Namen "Welt der Sinne" bietet Kosmetikerinnen die Möglichkeit dieser Zusatzausbildung. Die neunmonatige Weiterbildung zur Wellness-Kosmetikerin umfasst ergänzende Massagearten und Behandlungsmöglichkeiten in der Wellness-Branche wie z. B.: Ayurveda Massagen, Aroma-Fußpflege, Manikür Spa, Thalasso Anwendungen, Entspannungstechniken und asiatische Massagen sowie Ernährungsberatung und Bäder-Therapien.

Die Themen werden in Wellness-Modulen eingegliedert und sind in Blöcken aufgebaut. Am Ende der Weiterbildung erfolgt eine theoretische und schriftliche Prüfung. Die Zertifizierung der Weiterbildung ist ein Diplom: "Wellness-Kometikerin". Nach Abschluss eines Moduls erfolgt eine praktische Vertiefung der erlernten Kenntnisse, die in den Erlebniswelten in Form eines Praktikums absolviert werden können. Die Wellness-Module, deren Teilnahme durch ein Zertifikat bestätigt wird, können auch einzeln belegt werden.

Info-Tel. 02173/ 29435.