05.04.2007

medi-wellness, Akademie für Wellness & Gesundheit GmbH & Co. KG

Weiterbildung zur Naturkosmetikerin

Foto: medi∙wellness - Akademie für Wellness und Gesundheit G
Schönheit spielt in unserer Gesellschaft eine große Rolle. Aber was ist Schönheit? Woher kommt unsere Idee von Schönheit? Ist es nicht Schönheit = Gesundheit? Denn wenn der Körper gesund, ist dann ist er auch schön. Alle, die im Interesse von Wellness, also im Sinne von Gesundheit und Wohlbefinden arbeiten möchten, finden bei Medi Wellness, der Akademie für Wellness und Gesundheit, neue Wege, um sich natürlicher Schönheit wieder zu nähern. Dieser Kurs „Pure Essence“, der zur Naturkosmetikerin weiterbildet, möchte ein neues, gesundes und natürliches Schönheitsbild anregen und das Hintergrundwissen und die Mittel aufzeigen, die für die Umsetzung erforderlich sind.

Warum „Pure Essence“(Reine Essenz)? Essenz kommt von dem lateinischen Wort essentia und bedeutet Wesen oder Sein. Essenz bezeichnet also das Wesen oder das Wesentliche einer Sache. Als essenziell wird nicht nur das Wesentliche allein bezeichnet. In der Medizin bedeutet es auch lebensnotwendig für den Organismus. So sind beispielsweise essenzielle Fettsäuren solche, die nicht aus anderen Stoffen aufgebaut werden können.
Die Ausbildung möchte also das Wesentliche der Kosmetik ansprechen: Zum einen ist es das Anwenden reiner Wirkstoffe. Zum anderen geht es aber auch um das Wesen oder Sein des Menschen und die Fragestellung: Wie kann ich dieses, mein innerstes Wesen hervor scheinen lassen und damit die innerste Natur der Kunden, also ihre natürliche Schönheit zum Vorschein bringen und unterstützen? Naturkosmetik ist in seiner Bedeutung also mehr als nur Kosmetik mit natürlichen Inhaltsstoffen, sondern es ist eine Ganzheitskosmetik, wo es uns nicht nur um die Natürlichkeit der Produkte geht, sondern um die Natur, um die reine Essenz des Menschen. Wenn wir in uns diesen Platz finden, haben wir die Quelle unserer inneren Schönheit entdeckt und können diese bis ins äußere, physische erstrahlen lassen.

Ein sehr wichtiger Aspekt in der Ganzheitskosmetik ist die Berührung, denn über Berührung lassen sich Empfindungen und auch Gefühle oder Emotionen übertragen. Wenn ich jemanden berühre und dabei mit meinen Gedanken woanders bin, hat dies eine andere Wirkung als wenn ich dabei präsent, also mit meinem Bewusstsein dabei bin. Bewusste Berührung kann sehr heilsam sein. Dies ist aber wiederum abhängig von der Qualität, mit der ich berühre. Einen Menschen nicht nur auf seiner Haut zu berühren, sondern in seinem Herzen zu berühren, ist ein wichtiges Thema dieser Ausbildung - das, was die Akademie „Die Kunst der Berührung“ nennt.