01.02.2011

Catherine Nail Collection: 100.000 Euro Spendengrenze durchbrochen

We Can Do It! Spendenrekord

Foto: Catherine Nail Collection
Am 15. Januar verkündete Gudrun Temme, We Can Do It! Beauftragte bei Catherine Nail Collection, auf einer Galaveranstaltung stolz, dass die 100.000 Euro Spendengrenze durchbrochen wurde. Bis zu dem Stichtag waren insgesamt 100.524,63 Euro auf dem We Can Do It! Konto eingegangen.

Die mit dem Slogan „Wir machen Frauen stark“ Anfang 2006 von Ingeborg Frimmel ins Leben gerufene Initiative We Can Do It! konnte damit rechtzeitig zu ihrem fünfjährigen Jubiläum eine Schallmauer durchbrechen. Bisher wurden mit dem Geld rund 80 Projekte in Frauenhäusern und Beratungsstellen in ganz Deutschland umgesetzt. Projekte, die aufgrund fehlender Finanzmittel sonst nicht in die Tat umgesetzt worden wären. Dieses ist ein Erfolg, der ohne die unermüdliche Spendenbereitschaft des Unternehmens, der Catherine Partnerstudios und deren Kunden nicht möglich gewesen wäre.

Die Dankbarkeit der Einrichtungen und ihrer Bewohnerinnen ist groß, denn die Hilfe kommt direkt und unbürokratisch denen zugute, die Unterstützung am nötigsten haben. Die Bandbreite der Projekte reicht von der Ausstattung von Spielzimmern, Aufenthalts- und Wohnräumen über Freizeitangebote und Ausflüge für Frauen und ihre Kinder sowie therapeutische Angebote für traumatisierte Kinder und Jugendliche. Aber auch Überwachungsanlagen, Selbstverteidigungskurse und die Idee des Bündnisses Lila aus Köln, das 70.000 Taschentuchpäckchen mit den Adressen von Hilfs- und Unterstützungseinrichtungen verteilen ließ, konnten mit Hilfe der Spendengelder von We Can Do It! komplett oder anteilig realisiert werden. (Spendenkonto We Can Do It!, Kasseler Bank, BLZ 520 900 00, Konto 70 45 49 71)