07.09.2006

WALA Heilmittel GmbH

Wala-Pflanze des Monats September: Avocado

Avocado-Pflanze/Foto: Wala Heilmittel GmbH
Die Avocado ist botanisch gesehen eine Beere, deren grün- bis goldgelbes Fruchtfleisch einen dicken Samen umhüllt. Avocados werden nie am Baum weich, sondern fallen hart herunter. Abgefallen verringert sich der Wassergehalt, und das Fruchtfleisch wird weich und butterartig. Ursprünglich kommt die Avocado aus Mittelamerika; mittlerweile wird sie im gesamten tropischen und subtropischen Raum, wie z.B. Südafrika, Kalifornien, Brasilien, Israel und Spanien, angebaut. Der Name "Avocado" ist die spanische Variante des aztekischen Nahuatl-Wortes ahuacatl, das sich von ahuacacuahatl ableitet. Übersetzt heißt dies Hodenbaum und beschreibt treffend die paarweise am Baum wachsenden Avocadofrüchte. Die Spanier machten aus dem aztekischen Begriff das Wort aguacate, daraus wurde Avocado.

Die Azteken verehrten die Avocado als Wunderfrucht. Sie aßen die Früchte und nutzten das Öl zur Haut- und Haarpflege. Das Fruchtmus setzten sie zur Wundheilung, gegen Magen- und Darmbeschwerden und Koliken ein. Avocado-Mus mit Öl verrührt galt als Aphrodisiakum. Letzteres mag auch damit zusammenhängen, dass die Avocadoblüten ihr Geschlecht ändern: Die eine Tageshälfte ist der weibliche Blütenanteil empfängnisbereit, die andere Tageshälfte des folgenden Tages ist der männliche Pollen reif. Nun gibt es Bäume, deren Blüten vormittags weiblich und nachmittags männlich sind, und andere, bei denen es genau umgekehrt ist. Nur wenn diese zwei Baumtypen nahe beieinander wachsen, befruchten Bienen, Fliegen und Wespen die Blüten.

Die bis zu 25 Prozent Fett, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthaltende Avocadofrucht ist nicht nur ein nahrhaftes und gut schmeckendes Nahrungsmittel. Aus dem Fruchtfleisch lässt sich zudem ein Öl pressen, das ein hochwertiges Speiseöl ergibt und in Kosmetik Verwendung findet. Avocado als Hautpflegeöl ist im Vergleich zu anderen natürlichen fetten Ölen gut verteilbar, leichter emulgierbar und zieht schneller ein. Es pflegt besonders gut trockene, empfindliche und schuppende Haut und macht sie geschmeidig. Schuppungen und Verhornungen verschwinden. Das nährende Avocadoöl beschleunigt zudem die Wundheilung und pflegt Kopfhaut und Haare.

Avocado bei Wala: Avocadoöl ist ein pflegender Bestandteil von Dr.Hauschka Augencreme, Concealer, Gesichtscreme Quitte, Rosencreme, Rosenpackung, Shampoo Kapuziner Citrone, Sonnencreme Gesicht LSF 8, Sonnencreme für Groß und Klein LSF 20, Sonnenmilch LSF 15 und Translucent Make-up.