22.10.2004

WOYO - Workout und Yoga als Brücke zwischen traditioneller und moderner Körperarbeit

Der Begriff "Woyo" steht für die Kombination von Workout und Yoga. Woyo ist ein Trainings-Programm, welches Grundgedanken, Methoden, Übungsformen und Hilfsmittel aus den Bereichen des Yoga mit einem modernen Fitness-Workout verbindet. Die Schwerpunkte liegen auf Muskelkräftigung, Haltungsverbesserung, Mobilisation, Flexibilität und Entspannung. Woyo hat sich seit mehreren Jahren als Unterrichtsform im Fitness- und Wellnessbereich etabliert, verbindet traditionelle mit moderner Körperarbeit und ist ein idealer Einstieg in die Welt der Yoga Asanas (Yoga-Haltungen). Das neue Trainingskonzept bietet so eine Möglichkeit, die positiven Wirkungen des übungsintensiven Yoga auch für Anfänger erlebbar zu machen.

Bei konsequentem Üben gewinnt der gesamte Körper an Spannkraft, Bewegungen werden geschmeidig und die Körperhaltung verbessert sich sichtbar. Das Lösen von Blockaden durch gezieltes Spannen und Strecken erzeugt bereits ab den ersten Stunden ein angenehmes und motivierendes Körpergefühl.
Es kommen Hilfsmittel wie Matten, Decken, Gurte oder Blöcke zum Einsatz, um jeden Teilnehmer auf individuelle Weise in die Übungspositionen zu führen - daher ist Woyo für jeden, unabhängig von Alter und körperlicher Fitness, geeignet.

Fotoquelle: altmedinc.com