28.02.2014

Arkadas-Methode bei eingewachsenen Zehennägeln

Würfel für die Nagelkorrektur

Foto: Arkadas

Foto: Arkadas

Bei der Arkadas-Methode werden unter Einsatz von Arkadas-Würfel die gesamte Nagelplatte und nicht nur einzelne Stellen bearbeitet. Dadurch wird für die Platte der Weg für das gesunde Wachstum des Nagels freigelegt und der Widerstand des Nagelfalzes beseitigt. So formt man Nagelplatte und Nagelfalz gleichzeitig.

Man greift auf diese Behandlung vor allem als Alternative zur chirurgischen Intervention oder nach erfolglosen Eingriffen (zum Beispiel einer Emmert-Plastik) zurück. Für diejenigen, die bereits alle Methoden ausprobiert haben und keine gewünschten Ergebnisse erzielen konnten, bietet der Arkada Würfel die dauerhafte Lösung bei entsprechenden Nagelproblemen. Die Behandlung ist schmerzfrei und die Beschwerden verschwinden unmittelbar danach. Auch lässt sich gleich ein sehr guter ästhetischer Effekt erzielen. Für die Rekonstruktion des Nagels ist unter Umständen der anschließende Einsatz von Acryl erforderlich.

Der Arkadas Würfel erfreut sich zunehmend einer großen Beliebtheit bei den Patienten, die unter dieser Erkrankung leiden, weil diese Behandlung eine vollständige Heilung und Beseitigung der lästigen Beschwerden ermöglicht. 15 % der Bevölkerung leiden an eingewachsenen Zehennägeln - die Arkadas Methode hat bereits vielen Patienten geholfen. Ihrer Gesundheit und Zufriedenheit ist für den Erfinder des Werkzeugs der beste Beweis dafür, dass die Arkadas Würfel eine absolute Revolution bei der Heilung von eingewachsenen Zehennägeln ist.

Die Arkada Methode kann nur von speziell geschulten Fußspezialisten durchgeführt werden. Wer Interesse an dieser Methode hat, kann sich unter www.arkadasmethod.com/promopack mit dem dazugehörigen Code AM2013US einwählen und die Anwendung im Detail anschauen.