03.01.2010

Maria-Galland: sinnlich duftende Badelinie

Wärmende Bäder

www.maria-galland.de
Je kälter der Wind und ungemütlicher das Wetter, desto kuscheliger und gemütlicher ist ein wärmendes Wannenbad mit pflegenden und duftenden Substanzen. Die „sinnlich duftende Badelinie“ von Maria Galland Paris bietet eine Vielfalt an wärmenden Produkten für das Bad, damit sich Köper und Geist wieder wohlig und entspannt fühlen.

Die Linie enthält sechs verschiedene Produkte vom kombinierten Schaumbad-Duschgel über Bade- und Körperöle bis zur mild-reinigenden Duftseife. Beispiel Badeöl: Das pflegende, nach Mandelöl duftende Bade- und Duschöl legt sich wie ein seidiger Film über die Haut, der sogar ein späteres Eincremen ersetzen kann. Mit den pflegenden Eigenschaften macht das Öl die Haut widerstandsfähiger, bewahrt sie vor dem Austrocknen und beruhigt sie dank Bisabolol und Panthenol.

Das Öl eignet sich für Bad und Dusche gleichermaßen: Für eine zarte Schaumbildung in der Badewanne sollte man das Öl erst nach Einlassen des Badewassers dazugeben - für ein intensiveres Schaumerlebnis schon vorher. Beim Duschen kann das duftende Öl auf der feuchten Haut verteilt und einmassiert werden, bis sich geschmeidiger Schaum entwickelt.