Vegane Pflege mit Doktortitel

Dr. Belter „stimula“

Organic meets medical beauty

Foto: Dr. Belter

14.09.2016

Mit den neuen »stimula« -Präparaten erfährt überbeanspruchte Haut laut Hersteller Dr. Belter „multidynamische anti-aging Pflege“. Kostbare pflanzliche Lipide, wie die biomimetische DLS, Bio-Chiasamenöl, Capuacu Butter und Abyssinia Omegaöl bilden die balsamisch-pflegende Präparatebasis. Die Umstellung auf vegane Rezepturen und der konsequente Verzicht auf Palmöl sind zusätzliche zukunftsweisende Qualitätsfaktoren.

In allen Produkten finden sich neue, prämierte und selbst entwickelte Wirkstoffe, wie zum Beispiel Belisome Aqua und Belisome EGF. Wirkstoffe, wie Isoflavone, Camelia Japonica, Retinol, Neurobiox und retardverkapselte Hyaluronsäure werden zur umfassenden Revitalisierung vorzeitig gealterter Haut eingesetzt. Die zellaktivierenden Wirkstoffkombinationen sollen, in Verbindung mit den Behandlungskonzepten, die Regeneration eines sichtbar verbesserten Hautbildes stimulieren. Weiche, reichhaltige Soft-Touch-Texturen und die neuen White Lotus Duftessenzen wollen die Pflege zudem zum sinnlichen Vergnügen machen.

Die Pflegelinie erscheint im glanzvollen Look in der Linienfarbe roségold. Sämtliche Produkte wurden in das GreenTec Konzept überführt. Das bedeutet die Formulierung mit Phytoextrakten aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) sowie der Einsatz von hochwirksamen promedical Wirkstoffen.

Die vegane Linie unterteilt sich nun in drei Produktgruppen mit jeweils einer 24 Stunden Pflege und einem dazugehörigen Konzentrat: Stemcell, Bioresource und Biodynamic. Ganz neu in der Linie ist die BIODYNAMIC-Gruppe mit einer neuen reichhaltigen Augenpflege. Linienübergreifend bleiben die Superior Night Care und die Reinigungspräparate erhalten.