26.03.2006

PODOSAN GmbH

Urlaub für die Füße

Podosan Cremeschuh und Fußmassagegerät
Auf der BEAUTY INTERNATIONAL 2006 stellte die Firma Podosan eine Weltneuheit im Bereich der Fußpflege vor: Ein patentierter Cremeschuh und ein Fußmassagegerät mit Fußreflexzoneneinlagen ohne Wasserverwendung verwöhnt und pflegt die Füße zugleich. Die Methode, Füße eincremen zu lassen, ist eine Revolution im Fußbereich. Menschen, die sich Ihre Füße nicht regelmäßig eincremen können oder wollen, finden hier eine bequeme Alternative. Ursprünglich ist Podosan entwickelt worden für bewegungseingeschränkte Menschen, die Ihre Füße nicht mehr eincremen können, sowie für alte Menschen und Diabetiker, die auf Ihre Füße besonders acht geben müssen. Die Kombination von Cremeschuh und Massegerät eignet sich aber auch für für jeden, der sich etwas besonderes gönnen oder sich die tägliche Fußpflege erleichtern will.
Das Podosan Fußmassagegerät mit Fußreflexzonen-Einlagen und die patentierten Cremeschuhe bieten nicht nur den Füßen, sondern dem ganzen Körper ein Wohlfühl-Erlebnis: Die Füße werden gleichzeitig eingecremt und sanft massiert. Der Feuchthalte-Komplex aus Aloe Vera und Harnstoff in den Podosan Cremeschuhen hilft optimal bei trockenen und strapazierten Füßen. Die Fußreflexzonenmassage, die auch den oft vernachlässigten Fußrist miteinbezieht, entspannt und aktiviert den ganzen Körper.
Das Gerät kann überall angewendet werden, einzig ein Stromanschluss wird benötigt: sei es als Wellness-Angebot in Altenheimen, Wellness-Instituten, Fußpflege-/Kosmetik-/ Massagepraxen, Nagelstudios, Friseursalons oder als privates Verwöhnprogramm für Daheim. Bei regelmäßiger Anwendung bleibt die Hornhaut an den Füßen immer geschmeidig, rissige Fersen heilen auf Dauer - und es macht einfach Vergnügen.