22.09.2009

Wimpernwelle: Make-up Korrekturstift

Tipp-Ex im Schminkkoffer

Foto: Wimpernwelle GmbH
Auch Schmink-Profis können mal kleine Fehler machen. Wer sich „vermalt“ hat, muss jedoch nicht das Make-up ab- und wieder neu auftragen, sondern kann den Fehler direkt korrigieren: mit dem „make-up corrector“ von Wimpernwelle. Der Stift funktioniert ähnlich wie ein Tintenkiller oder das altbewährte Tipp-Ex aus Schreibmaschinenzeiten, indem es nur auf die zu korrigierende Stelle aufgetragen wird und verzeichnetes Make-up entfernt, einfach und ohne jegliches Verwischen.

Der leicht zu handhabende Stift korrigiert auch allerkleinste Fehler und passt in jede Kosmetiktasche. Unentbehrlich ist er für die Frau, die es eilig hat, etwa am frühen Morgen, und zum Beispiel mit dem Eyeliner abgerutscht ist. Dem unschönen Ergebnis solcher „Schminkunfälle“ lässt mit dem handlichen Helfer sofort entgegenwirken.