01.05.2010

Phyris „Luxesse“

Tahitiperlen für die Haut

Foto: Phyris Luxesse
Die "Schwarze Perle" aus Tahiti wird auch die "Königin der Perlen" genannt, da sie seltener und somit kostbarer ist als alle anderen Perlen. Sie wächst in der Schwarz-Lippen-Muschel Pinctada Margaritifera. Aus dieser Muschel entstehen schwarze Perlen, die in verschiedenen Farben schimmern. Von pink über violett, blau, türkis und grün bis hin zu einem dunklen grau, ist die Farbenpracht unvergleichlich.

Der Extakt der schwarzen Südseeperle (INCI Name: Hydrolyzed Pearl) ist reich an Proteinen, Mineralstoffen und Spurenelementen und wirkt remineralisierend, feuchtigkeitsspendend, vitalisierend und glättend. Darüber hinaus wird die Haut vor negativen Umwelteinflüssen geschützt und damit der vorzeitigen Hautalterung effektiv vorgebeugt.

Sogar in der traditionellen chinesischen Medizin ist der Extrakt der Schwarzen Perlen als "Schönmacher" bekannt und wurde in frühen Beauty Produkten für die kaiserlichen Hofdamen eingesetzt. Nun hat Phyris mit der Serie „Luxesse“ den Wirkstoff Tahitiperle auf den deutschen Kosmetikmarkt gebracht.