31.01.2008

TOP JOB Auszeichnung für Catherine

Foto: Catherine Nail Collection
Catherine Nail Collection zählt zu den 100 besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand. Das hat die aktuelle Untersuchung des bundesweiten, branchenübergreifenden Unternehmensvergleiches TOP JOB ergeben. Bei der renommierten Initiative wird bereits seit sechs Jahren herausragende Personalpolitik in mittelständischen Unternehmen ermittelt und honoriert. Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement zeichnete die Zierenberger am 25. Januar bei einem Festakt im Landschaftspark Duisburg-Nord mit dem begehrten TOP JOB-Gütesiegel aus.

Der Mentor der Mittelstandsinitiative würdigt damit die Verdienste von Catherine Nail Collection in den Bereichen „Führung und Vision“, „Motivation und Dynamik“, „Kultur und Kommunikation“, „Mitarbeiterentwicklung und Perspektive“, „Familien- und Sozialorientierung“ sowie „Internes Unternehmertum“. Insbesondere in den Kategorien „Motivation und Dynamik“, „Mitarbeiterentwicklung und Perspektive“ sowie „Internes Unternehmertum“ erzielte die Herstellerin, Großhändlerin und Vertriebspartnerin für Produkte der Hand- und Fingernagelkosmetik, ein herausragendes Ergebnis. Hier schaffte es das Unternehmen sogar jeweils unter die besten zehn Teilnehmer. Unter dem Motto „Das Unternehmen ist die Familie, die Familie ist das Unternehmen“ fühlt sich die Geschäftsführerin Ingeborg Frimmel für ihre insgesamt 55 Mitarbeiter verantwortlich. Dies reicht vom Gewähren von Firmendarlehen über das Unterstützen bei privaten Problemen bis hin zum Bereitstellen großer Firmenwagen für Umzüge. Für eine gleichermaßen vertrauensvolle wie leistungsorientierte Kultur haben die Hessen ein Maßnahmenpaket geschnürt, das sich sehen lassen kann. So wählt die Belegschaft einmal pro Jahr den freundlichsten, sympathischsten und nettesten Kollegen - dieser erhält die Auszeichnung „Keep-Smile-Assistant“. Und eine dreitägige Outdoorveranstaltung mit verschiedenen Spielen und Aufgaben sorgt ebenso für die Stärkung des Wir-Gefühls wie die innerbetrieblichen Zusammenkünfte in Form von Grillfesten oder Geburtstagsfeiern.

Um die Ehrung zu erhalten, musste sich das Unternehmen erfolgreich einem strengen dreistufigen Verfahren des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen stellen. Mithilfe eines Fragebogens erfassten die Personalexperten um Institutsdirektorin Prof. Dr. Heike Bruch zunächst die Kennzahlen des Unternehmens. In einem zweiten Schritt folgte eine detaillierte Online-Mitarbeiterbefragung. Abschließend überprüfte das St. Gallener Team die Managementinstrumente des Betriebes im Personalbereich. Umso stolzer ist man bei Catherine Nail Collection auf die gute Platzierung in dem starken Wettbewerbsumfeld, wie Ingeborg Frimmel bestätigt: „Wir zählen jetzt zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand. Das macht uns für hoch qualifizierte Arbeitnehmer zukünftig noch attraktiver.“ (Infos: www.topjob.de)

Foto (von li.): Catherine Frimmel, Ingeborg Frimmel, Wolfgang Clement