TCM-Wellness im Elsass

Medical Spa-Hotel „la clairière“

Foto: La clairière bio & spahotel

03.06.2015

Medical Spa & Beauty(ful) Wellness

Medical Spahotels setzen die aktuellen Detox-Trends um und verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, der Ernährung, Bewegung, Behandlungen und medizinische Betreuung einbezieht. Für jeden Gast wird ein individuelles Programm erstellt, das sich auch nach Beendigung der Entgiftungskur leicht zuhause in den Alltag einbauen lässt. Zum Beispiel im „La clairière bio & spahotel“ mit ganzheitlicher TCM-Wellness mitten im Wald der Nordvogesen:

Grundsätzliches Ziel der Wellness-Programme im la clairière bio & spahotel ist es, Körper und Geist in Balance zu bringen oder zu halten. Dazu werden traditionelle manuelle Techniken angeboten, die helfen, ein harmonisches in sich selbst ruhendes Gleichgewicht zwischen Körper und Geist zu erzeugen. Energetisierende Behandlungen gleichen die im Inneren des Körpers fließenden Lebensenergien aus und fördern das körperliche und psychische Wellbeing. Die Werkzeuge der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und Ayurveda sind dabei: ausgeglichene Ernährung, Atemübungen, Meditation und spezielle Körperbehandlungen.

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) ist die zeitgenössische Version einer Heilkunde, die auf der mehr als 3000 Jahre alten taoistischen Philosophie aufgebaut ist. Diese Tradition wurzelt in der Anerkennung der Macht der Naturheilkäfte und der Rhythmen und Zyklen des Lebens, denen wir alle unterworfen sind. Es ist ein umfassendes theoretisches System - basierend auf der Erkenntnis, dass Gesundheit eine direkte Manifestation des Lebens ist, das sich im Einklang mit den Prinzipien der Natur befindet. Zyklen, Rhythmen und die Prinzipien der Natur drücken sich im menschlichen Körper in Form der fünf Elemente aus. Therapien und Behandlungen der TCM verwenden Techniken wie Tuina, Ernährung und Qi-Gong um das Qi oder die Lebensenergie zu kultivieren und es zur Selbstheilung und der Heilung anderer anzuleiten.