23.10.2010

„Die Wunderwaffe der Biene“ – Abeille Royale von Guerlain

Summ, summ, summ

Abeille Royale / Foto: Guerlain Parfumeur GmbH
„Am Anfang war die Biene...“: Die Guerlain-Forschung hat entdeckt, dass Mikrorisse im Hautgewebe Falten und Festigkeitsverlust verursachen. Mikrorisse entstehen durch einen Gewebezerfall im Laufe der Jahre. Es muss also die Fähigkeit der Haut, sich zu reparieren, reaktiviert werden – wie beim Narbenheilungsprozess. Das Beste, was uns die Natur hierfür schenkt, kommt von der Biene. Sie ist quasi die Apothekerin der Natur. Ihre Produkte zählen zu den wirksamsten wundheilenden Substanzen der Welt. Als Guerlain im Jahr 1828 die Biene als Symbol der Marke wählte, war noch nicht zu erahnen, dass sie heute die natürlichen Ingredients für das verjüngende Serum Abeille Royale liefern würde.

Über die regenerierende Wirkung des Honigs sind sich die Forscher schon lange einig. So hat Guerlain u.a. aus französischem Gelee Royale und dem Honig der bretonischen dunklen Ouessant-Biene das Reine Royal-Konzentrat geschaffen, ein Exklusiv-Komplex, der Mikrorisse repariert und die Bildung neuer Zellmasse begünstigt. Nun ist es der Guerlain-Forschung gelungen, ein Reines Royal-Konzentrat aus den besten Eigenschaften verschiedener Bienenpopulationen zu konzipieren: ein einzigartiger Komplex mit außerordentlichen reparierenden Eigenschaften. Honig aus Ouessant, Thymianhonig, Kleehonig aus Neuseeland und französisches Gelee Royale.

„Abeille Royale“, das neue verjüngende Serum, durchtränkt die Haut mit seiner Lebensenergie und bekämpft Falten und Festigkeitsverlust effizient. Die Öl-in-Wasser-Emulsion macht die Haut schon beim Auftragen zart, glatt und straff. Das Serum duftet nach Bienenwachs, frischem Gras und gelben Feldblumen. „Abeille Royale“ im Tropf-Flakon wird täglich vor der Tages- oder Nachtpflege auf Gesicht und Hals aufgetragen. Die Wunderwaffe der Biene ist seit Oktober 2010 erhältlich.