27.03.2006

VTM Verlag für therapeutische Medien

Stressbewältigung mit neuer Entspannungs-DVD

Foto: Verlag für Therapeutische Medien/24,95 Euro
Stress ist Belastung für Körper und Seele. Häufig führt er nicht nur zu innerer Unruhe, Gereiztheit und Nervosität, sondern auch zu organischen Störungen wie Kopfschmerzen, Kreislauf- oder Magenbeschwerden. Wirksame Stresskiller sind gezielte auditive und mentale Entspannungsübungen: Die neue DVD "Den Stress bewältigen" von Dr. Arnd Stein kann helfen, die Belastungen des Alltags besser zu bewältigen. Die neue, einzigartige Kombination von Film, speziell komponierter Entspannungsmusik und positiven Leitsätze übt eine beruhigende und stabilisierende Wirkung aus. Der zweite Hauptfilm der DVD, die der bekannte Psychologe in Zusammenarbeit mit dem Filmproduzenten Karl Bogner geschaffen hat, enthält den mit Natur-Szenen bereicherten Soundtrack ohne zusätzliche Suggestionen und bietet so eine ideale Möglichkeit, sich einfach fallen zu lassen, innere Ruhe zu finden und seine Lebensqualität zu verbessern.

Der Psychologe Dr. Arnd Stein promovierte in den Bereichen Medienpsychologie und Publizistik. Schon während des Studiums begann er mit der praktischen Arbeit als Kinderpsychologe. Seine praktischen Erfahrungen mit mehreren hundert Kindern und Eltern lieferten ihm die Basis für einige erfolgreiche Sachbücher wie z.B. "Das Rechtschreibspiel", "Mein Kind hat Angst", "Wenn Kinder aggressiv sind" oder "Worte, die wirken".
Während seiner Tätigkeit als Psychotherapeut machte er sich auch mit Hypnose- und Entspannungsverfahren vertraut. Eine langjährige Klavierausbildung sowie eine autodidaktische Beschäftigung mit verschiedenen Musikinstrumenten waren eine weitere Voraussetzung zur Entwicklung einer neuartigen Suggestionstechnik: Verhaltens- und hypnotherapeutische Übungen wurden mit eigenen Entspannungs-Kompositionen und geflüsterten Leitsätzen verknüpft und durch diese Ergänzungen in ihrer Wirkung deutlich verstärkt. Aus einer vielfältigen Kombination solch neuartiger Elemente haben sich dann in jahrelanger Anwendung und systematischer Erprobung die Selbsthilfeverfahren Stereo-Tiefensuggestion und Aktiv-Suggestion herauskristallisiert.