Straffe Sache

Weyergans Saugpumpmassage SPM

Foto: Weyergans

04.07.2015

Auf zur Bikini-Saison

Auf Basis der traditionellen Form des Schröpfens hat das Unternehmen Weyergans eine apparative Anwendung entwickelt. Die Saugpumpenmassage, kurz SPM genannt, ermöglicht eine Vielzahl unterschiedlicher straffender Gesichts-und Ganzkörperbehandlungen. Passend zur Bikini-Saison stehen Anti-Cellulite- und straffende Brustbehandlungen hoch im Kurs.

Durch Unterdruck wird das Gewebe angesaugt, sodass man auch tiefere Hautschichten erreicht. Aufgeblähte Fettzellen können geleert und der Lymphfluss angeregt werden. Die patentierte "SPM Brust"-Variante mit speziellen Aufsätzen und regulierbaren Druckstärken soll für ein strafferes Bindegewerbe im Brustbereich sorgen.