17.01.2007

Steril und flexibel verpackt

Fotos: Becker Dentale und Medizinische Geräte
Die Firma Becker Dentale und Medizinische Geräte hat ihre Produktpalette einmal mehr erweitert und diverse Bogenverpackungen in Ihren Katalog aufgenommen. Die Bogenverpackungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie das Einschweißen von Instrumenten überflüssig machen. Das zu sterilisierende Material wird vor dem Sterilisieren mit einer Bogenverpackung umwickelt und einem Indikatorband versiegelt. Danach wird es sterilisiert und kann dann in der Bogenverpackung aufbewahrt werden.

So beispielsweise die Bogenverpackung „5Plus“ für die Dampfsterilisation: Diese Bogenverpackung ist aus einem äußerst reißfesten und widerstandsfähigen Vliesstoff hergestellt. Hierbei handelt es sich um ein 5-lagiges SSMMS Vlies, welches aus drei Schichten „Spunbond-Fasern“ und zwei Schichten „Meltblown-Fasern“ besteht. Die drei Schichten Spunbond sorgen für hohe Flexibilität und Drapierbarkeit, die Meltblown-Schichten bilden eine effektive Keimbarriere.

Kontakt: Becker Dentale und Medizinische Geräte, Tiergartenweg 9, 73061 Ebersbach, Tel.: 07163 534 9050