19.10.2011

Doctor Babor Neuro Sensitive Cellular

Spezialpflege für extrem trockene Haut

Foto: Babor
Die Haut ist heute zahlreichen Einflüssen ausgesetzt, die sie in ihrer Funktion beeinträchtigen können. Stress, die Schadstoffbelastungen der Luft sowie hohe UV- Einstrahlungen schwächen das natürliche Immunsystem und bringen es aus dem Gleichgewicht. Ist diese Balance einmal gestört, entwickelt sich leicht ein Wirkkreislauf, der zu einer äußerst empfindlichen und extrem trockenen Haut führen kann. Nicht selten können Neurodermitis oder Schuppenflechte die Folge sein.

Extrem trockene oder sehr empfindliche Haut ist demnach ein Alarmsignal: Der Hilferuf der Haut drückt aus, dass die Haut am Rand ihrer Belastungsgrenze steht. Die Doctor Babor Pflegeserie „Neuro Sensitive Cellular“ hilft der Haut, mit einer einzigartigen Wirkstoffkombination ein neues Gleichgewicht zu finden. Die Präzisionskosmetik wirkt durch das Ineinandergreifen unterschiedlicher Wirkstoffe. Das präzise Zusammenspiel ermöglicht es, den Wirkkreislauf extrem trockener und sehr empfindlicher Haut nachhaltig zu unterbrechen. Folgende Wirkstoffe sind in „Neuro Sensitive Cellular“ enthalten:

Neuroxyl: Der Wirkstoff desensibilisiert die Haut und reduziert direkt Rötungen, Juckreiz und Irritationen. Elementares Mikrosilber: Dieser Stoff schützt die Haut durch seine klinisch erprobte, antibakterielle Wirkung vor eindringenden Bakterien und Fremdstoffen an der Hautoberfläche. Gamma-Linolensäure: Die Säure wird aus natürlichem Nachtkerzenöl gewonnen und stimuliert die Selbstregeneration der Haut und aktiviert die Ceramid Produktion.Dadurch kann der Lipidschutzmantel nachhaltig wieder aufgebaut werden. Lactat und Dexpanthenol schließlich unterstützen die Funktion des wertvollen Säureschutzmantels und verleihen der Haut durch die feuchtigkeitsspendende Wirkung neue Elastizität.