09.08.2007

Spa-Resort Öschberghof: Aldi-Hotel im Schwarzwald

Foto: Entspannen im Öschberghof
„Entspannen sollte man immer dann, wenn man keine Zeit dazu hat“. Dieses Motto stammt von den Betreibern des Öschberghofes – ein Wellness-Resort in Donaueschingen zwischen Schwarzwald und Schweiz. Gründer des Resorts ist übrigens Karl Albrecht, einer der beiden Aldi-Brüder und leidenschaftlicher Golfer. Daher kann man im Öschberghof neben entspannen und genießen auch ausgiebig golfen – allerdings nicht zu Supermarktpreisen.

Die Wellness-Oase im Öschberghof erschließt über fast 2000 Quadratmeter – jeder Zentimeter eingerichtet auf Wohlfühlen und Genießen. In 12 Anwendungsräumen erwartet die Gäste ein umfassendes Angebot an Behandlungsmethoden.
Klassich und exklusiv, aus verschiedenen Ländern und Kulturen oder auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt, alleine oder zu zweit im Double-Treatment Raum: Energische Massagen, Ayurveda- und Kosmetik-Behandlungen, Entspannungsbäder, Packungen in der Schwebeliege und vieles mehr stehen zur Auswahl für diejenigen, „die zum Entspannen keine Zeit haben...“. Aktuelles Kosmetik-Angebot im August: „Sommerfrische im Öschberghof“ mit der Kosmetiklinie St. Barth (Freshness/Sensation).