Sommer-Power-Drink

PurePure: Watermelon Water

Entschlacken mit Wassermelonen-Wasser

Foto: PurePure

18.08.2016

In den USA ist das Melonenwasser längst Kult. Mit der Idee, das Trend-Getränk auch in Europa zu verbreiten, gründete die Schweizer Unternehmerin Denise van Erven Dorens („Private DetoxBox“) in diesem Sommer das neue Label PurePure. Der Name ist Programm, so bietet die Marke pures, frisches Wassermelonenwasser, das mehr kann, als manch einer denkt:

Wassermelonen bestehen zu 80% aus Wasser, zu 20% aus Frucht. Durch den hohen Wasser- und den niedrigen Natriumgehalt sorgen Wassermelonen dafür, dass überschüssige Salze aus dem Körper ausgeschieden und die Nieren gereinigt werden. Ein hoher Gehalt an Vitamin C, Provitamin A und Eisen als auch Mineralstoffe, Fett und Eiweiß machen die Wassermelone zusätzlich zu einem unumstrittenen Power-Obst.

PurePure zeichnet sich laut Herstellerangaben durch zahlreiche gesunde Eigenschaften aus. Zum einen unterstütze es die Leistung des Gehirns, denn die enthaltene Fruktose wirke wie Traubenzucker und versorge so das Gehirn mit der notwendigen Energie. Zum anderen sollen die Kohlenhydrate zu höheren sportlichen Leistungen verhefen und frühzeitigen Muskelabbau verhindern. Das außerdem im Fruchtfleisch beinhaltete Citrullin soll das Herz-Kreislauf-System unterstützen und zusätzlich die Blutgefäße erweitern, wodurch Wassermelonen eine potenzsteigernde Wirkung zugeschrieben wird.

PurePure ist nicht nur gesund, sondern gilt auch als fruchtig-leckeres Erfrischungsgetränk, ob pur oder auch gemixt in Cocktails. Hat man den ein oder anderen alkoholischen Drink zu viel zu sich genommen, eignet sich PurePure durch die Verbindung von Wasser, Mineralien, Spurenelementen und Fruktose als bekömmliches Mittel gegen den „Kater“.

Als pasteurisiertes Erfrischungsgetränk bleibt PurePure bis zu 4 Wochen frisch und haltbar, und gilt als besonders gesundes Fruity Water, das nicht nur lecker schmeckt, sondern ein Getränk mit Trend-Charakter darstellt.