Schmerzfreie Enthaarung

Toplite „Xenia SHR e-motion“

Foto: Toplite

26.11.2014

Haarlos happy

Enthaarung ist ein saisonal unabhängiges Thema und im Winter fast ebenso gefragt wie im Sommer. Die SHR-Technik ist eine der neuesten Entwicklungen zur dauerhaften Haarentfernung. Das „Xenia SHR e-motion“ setzt darauf und verspricht, diese schmerzfrei, effektiv, schnell und sicher durchzuführen.

Durch die neue "E-Motion" Methode erfolgt die Behandlung in gleitender Bewegung der Handstücke. Laut Hersteller sind die Behandlungen schmerzfrei. Ein angenehmes Wärmeempfinden auf der Haut soll die optimalen Behandlungsparameter ausdrücken.

Das Gerät könne bereits bei einer geringen IPL-Energiezufuhr selbst bei sonnengebräunter Haut eingesetzt werden. Das gelte auch bei roten und blonden Haaren, die normalerweise schwieriger zu entfernen sind.

Hintergrundinfos: SHR ist die Kurzform für Super Hair Removal. Es handelt sich dabei um die derzeit neueste Technik zur dauerhaften Haarentfernung, die alle Erfahrungen der Lasertechnologie mit den Vorteilen des bekannten IPL-Pulslichtverfahrens kombiniert. Es wird erstmals mit der „E-Motion Methode" gearbeitet. Dabei wird das Behandlungsareal mit gleichmäßigen Streichbewegungen des Handstückes abgearbeitet. Bei der SHR-Technologie werden sowohl das Melanin der Haare, als auch das Protein im Follikel langsam, aber kontinuierlich mit niedriger Energie auf eine moderate und hautschonende Temperatur von ca. 45° C erwärmt. Das Protein der Stammzellen denaturiert bei dieser Temperaturentwicklung, währenddessen die Epidermis geschont wird.