31.05.2011

Endermologie: LPG Lipomassage

Schlank massiert für Sie & Ihn

Foto: LPG/Endermologie
Sie ist schon fast ein Vierteljahrhundert alt und kommt ursprünglich aus Frankreich: die ästhetische Behandlungsmethode „Lipomassage“ von LPG. Auch in Deutschland hat sie sich inzwischen ihren Platz in der Ästhetischen Kosmetik ergattert. Diese patentierte Methode zur ästhetischen Körperbehandlung ziel darauf ab, den Fettabbau (Lipolys) zu reaktivieren, um Fettposter zu verringern.

Das Gleichgewicht zwischen Fetteinlagerung und –abbau beruht auf einem Prozess, der sich auf natürliche Weise in den Schlankheitszellen (Adipozyten) vollzieht. Trotz einer gesunden Lebensweise und regelmäßiger Bewegung kommt es häufig vor, dass die Fetteinlagerung zunimmt. Die Folge sind eine fülligere Figur und Cellulite.

Die mechanische Stimulierung durch das LPG-Rollen-Unterdruck-Verfahren soll körpereigene Reaktionen auslösen: Die Reaktivierung des Fettabbaus und Produktion von Kollagen und Elastin soll stimuliert werden. Das Ergebnis dieser mechanischen Stimulation ist laut Hersteller eine schlankere Linie und ein strafferes Hautbbild.