09.09.2013

Catherine Nail Collection „Workstation modular“

Schöne Ordnung

Foto: Catherine Nail Collection

Foto: Catherine Nail Collection

So schön und individuell kann Ordnung sein: Die neue Workstation „modular“ von Catherine Nail Collection ist ein Ass in puncto Wandlungsfähigkeit. Denn sie macht ihrem Namen entweder als kompletter Arbeitsplatz, bestehend aus vier vorgegebenen Komponenten, oder als individuell zusammengestellte Studioausstattung alle Ehre.

Zu den vier Modulen, mit denen sich der Worktable optimal erweitern lässt, zählen erstens: das ansprechend designte Showcase, eine halbrunde, geschlossene Vitrine mit einer Ablageplatte aus Glas zur staubgeschützten Warenpräsentation.
Zweitens: das Showcase open als praktisches, offenes Regal. Drittens: das Showcase closed, die durchdachte Erweiterung mit einem Präsentationsregal zur Vorderseite und einem Regal mit einer Schublade auf der Rückseite zum Verstauen von Instrumenten. Und viertens: das Handboard als komfortables Muss bei der Kundenbehandlung.

Die Workstation modular ergänzt die Catherine Studio-Möbelserie um ein weiteres innovatives Aussstattungskonzept. Ein Konzept, das in jedes Studio passt, einfach, flexibel und platzsparend. In den Farbkombinationen Weiß/ Bramberg Fichte, Weiß/Schönau Lärche, Weiß/Caribbean Walnut und Weiß/Titan erhältlich.