02.03.2013

Novum in der Nail Branche: Spezialkurs „Sachkunde Hygiene“ bei Catherine Nail Collection

Saubere Sache

Foto: Catherine Nail Collection
Laut Infektionshygieneverordnungen sind Nail Designer gesetzlich dazu verpflichtet, über die notwendige Sachkunde Hygiene zu verfügen und bei Prüfungen durch das Gesundheitsamt einen entsprechenden Nachweis zu erbringen. Als einziges Unternehmen der Nail Branche wird Catherine Nail Collection vom Hessischen Gesundheitsministerium offiziell als Anbieter eines Sachkundekurses Hygiene geführt.

Damit nicht genug, bietet Catherine nun auch zusätzlich zum 8-stündigen Grundkurs auf Kundenwunsch einen 40 Stunden umfassenden Vertiefungskurs „Sachkunde Hygiene spezial“ an, wie er unter anderem für die Ausübenden medizinischer Fußpflege/Podologie vorgeschrieben ist. Denn überall dort, wo die Behandlung über pure Kosmetik hinausgeht (Warzen- und Hühneraugenentfernung, Pilzbehandlung, eingewachsene Zehennägel etc.), muss laut gesetzlicher Bestimmungen ein profundes Hygiene-Wissen nachgewiesen werden.

Im Rahmen des 40-stündigen Hygiene-Spezialkurses vermittelt ein Fachmann des Gesundheitsamtes den Teilnehmern das geforderte umfassende Wissen zu den Themen Hygiene, Mikrobiologie, rechtliche Grundlagen sowie Reinigung, Desinfektion, Sterilisation und Instrumentenaufbereitung. Der Hygiene-Spezialkurs findet vom 9. bis 12. April täglich von 9 bis 18 Uhr im Catherine Schulungszentrum in Zierenberg mit angegliedertem Gästehaus statt.

Für den eintägigen Grundkurs „Sachkunde Hygiene“ werden neun Termine angeboten: 13., 14. April, 29., 30. Juni, 3., 4. August, 12., 13. Oktober und 30. November (Anmeldung: Catherine Nail Collection, Telefon 0 56 06 - 53 03 - 271/-272, E-Mail: info@catherine.de, schulung@catherine.de).