15.12.2006

Sanftes Lifting ohne Skalpell

Foto: Daily Lift Chris Farrell
Mimikfalten sind Teil der sichtbaren Gesichtsfalten und zeigen sich häufig schon in jungen Jahren. Mit zunehmendem Alter bleiben diese Falten permanent bestehen und werden von Jahr zu Jahr tiefer. So entstehen dann aufgrund wiederholter Bewegungen der Gesichtsmuskel immer häufiger die unliebsamen Stirnfalten, Nasolabialfalten und Krähenfüße. Schlaffe Haut ist oft eine Folge von oxidativem Stress, wodurch dann die frühzeitige Hautalterung ausgelöst wird. Als Folgeerscheinung findet eine Zerstörung des Bindegewebes statt, bei welcher sich die Menge der intakten Kollagenfasern drastisch reduziert. Die Haut erscheint welk und gealtert.

„Daily Lift“ heißt die innovative Formulierung von Chris Farrell für eine jugendlich straffe Haut - ohne Chirurgie. Daily Lift reduziert Mimikfalten, strafft und stärkt langfristig das Bindegewebe der Haut, entspannt die Muskulatur und führt im Faltenbereich zu einer sofortigen Volumenerhöhung der Haut. Das Präparat wirkt auf dreifache Weise: Auf der Haut bildet sich ein hauchdünner Film, der einen sofort wahrnehmbaren Straffungseffekt hervorruft. Die Gesichtsmuskulatur wird entspannt, Expressionsfalten glätten sich. Innerhalb kurzer Zeit sorgen Wirkmechanismen für eine sofortige Volumenerhöhung der Haut.

Weitere wichtige Aufgaben erfüllt Daily Lift bei der Hautzellreinigung, indem sie reinen Sauerstoff in die Haut transportiert und so die Zellen von Kohlendioxid reinigt. Langfristig verspricht die regelmäßige Anwendung des „Age-Killers“ eine spürbare Festigung des Bindegewebes und somit einen Langzeitstraffungseffekt.