04.08.2010

Buchtipp: Schüßler-Salze für die Reiseapotheke

Salze des Lebens

Buchcover: Mankau Verlag/ISBN 978-3-938396-65-0
Die sanfte Therapie mit Mineralsalzen erfreut sich steigender Popularität, bewähren sich die biochemischen Mittel doch immer wieder neu insbesondere im Einsatz gegen häufige und lästige Alltagsbeschwerden. So finden sich Schüßler-Salze mittlerweile in den meisten Hausapotheken und gehen auch oft mit auf Reisen. Wer Hilfe gegen Sonnenbrand und -allergie, Reiseübelkeit und Insektenstiche sucht, wird fündig im bestrezensierten, bewährten Ratgeber "Die 12 Salze des Lebens" von Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg, der ab August 2010 in der überarbeiteten und erweiterten 5. Auflage erscheint.

Insbesondere das umfassende Symptomregister präsentiert sich in deutlich modifizierter Form. Viele Anwendungshinweise wurden präzisiert und zahlreiche Empfehlungen neu aufgenommen, ebenso sind die wertvollen Rückmeldungen vieler Leser und Gräfin Wolffskeels therapeutische Erfahrungen der letzten Jahre mit eingeflossen. Gerade ältere Leute werden dankbar für die größere und damit besser lesbare Schrift sein. Das Symptomregister bietet Anwendungsempfehlungen für unzählige Krankheiten und Beschwerden von A bis Z. Auch die typischen Urlaubskrankheiten wurden dabei natürlich nicht übersehen.

Literaturangaben: Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg: „Die 12 Salze des Lebens. Biochemie nach Dr. Schüßler. Ein Ratgeber für Erwachsene und Kinder“, Mankau Verlag, 5. erweit. und aktual. Auflage 2010, ISBN 978-3-938396-65-0, 12,95 €