24.12.2005

SPA-Tipps von Maha Cosmetics

Stoffbanner SpaPedicure/Foto: Maha Cosmetics
Weihnachten gilt als Fest der Muße und der Besinnung. In dieser jedoch für viele oft hektische Zeit sollte man Geist und Körper ganz besonders verwöhnen: z.B. mit einem Rund-um-SPA-Programm.

»SpaManicure« und »SpaPedicure«, ein Wellness-Erlebnis für schöne, gepflegte Hände und Füße, stehen in der Beliebtheitsskala der MAHA-Cosmetics Kunden ganz oben. Das was genau bedeutet das Wort Spa? Eigentlich steht Spa für »sanus per aquam«, was »gesund durch Wasser« bedeutet. Aber es geht keineswegs nur um die Anwendung von Wasser. Unter einem Spa versteht man einen Ort, der einem die Möglichkeit bietet zu entspannen. Bei gedämpften Licht und sanfter Musik lässt man seinen Körper mit Bädern und Massagen verwöhnen, um so gleichzeitig eine innere Harmonie zu erlangen. In Zeiten, in denen nahezu jeder Tag von Stress geprägt ist, ist äußere Schönheit nicht mehr allein durch intensive Pflege zu gewährleisten. Momente der Ruhe und Entspannung sind ebenso wichtig und gehören dazu.

Für ein Spa-Erlebnis muss man aber nicht unbedingt ein Institut aufsuchen. Eine kleine Spa-Oase kann man sich auch zu Hause schaffen um Körper, Geist und Seele einen Quell der Ruhe und Entspannung zu bieten. Die »SpaPedicure« beispielsweise bietet ein vielfältiges Pflegeprogramm. Stellen Sie im Bad ein paar Kerzen auf und verwöhnen Sie Ihre Füße mit einem angenehm duftendem Bad, einem Peeling sowie einer pflegenden Creme. Das Wohlgefühl, das sich einstellen wird, tut nicht nur Ihren Füßen gut, es gibt Ihnen Kraft für den nächsten Tag - nicht nur in der Weihnachtszeit.