20.05.2014

Sugaring Cane Methode

Süßer Weg zur Haarentfernung

Foto: Sugaring Cane

Foto: Sugaring Cane

Zarte und haarlose Haut liegt im Trend – vor allem im Sommer. Sugaring heißt die schmerzarme Methode, die lästige Körperhaare entfernt. Die Enthaarungsmethode auf Zuckerbasis hat ihre Wurzeln im Orient und wird dort schon mehrere tausend Jahre zur Entfernung lästiger Körperhaare eingesetzt.

So alt wie der Brauch ist auch heute noch das Rezept für die Haarentfernungspaste. Von der Hauptzutat – Zucker – erhielt die Methode ihren Namen. Mit Wasser und Zitronensaft wird daraus eine perfekte Paste, die auch kleinste Härchen zuverlässig erfasst.

Das Unternehmen Sugaring Cane bietet neben seinen Produkten zur süßen Haarentfernung auch interessante Ausbildungstools an. Die Vorteile des Sugarings liegen laut Hersteller sozusagen auf der Hand: Das Produkt ist zu 100% natürlich und keine Chemie; das Sugaring ist weniger schmerzhaft als andere Methoden;, es ist schonend zur Haut und verursacht nur eine geringe Reizung und ist daher auch für empfindliche Haut geeignet; durch das Peeling der Zuckerkörner wird die Haut glatt und weich – und es hält lang an.