28.05.2008

Süße Seiten der Versuchung

Foto: Galvagni Chocotherapia Präsentbox
Schokolade ist Balsam für die Seele und gut für die Haut, denn in der Kakaobohne stecken viele pflegende Eigenschaften. Doch wie so oft im Leben geht auch hier Probieren über Studieren. Wer sich einmal eine Verwöhnkur mit Schokolade gegönnt hat, bekommt meist Lust auf mehr. Das weiß auch Gerlinde Galvagni von dem Wiesbadener Kosmetikunternehmen Galvagni Schönheit GmbH. Die von ihr entwickelten Spa Produkte zum Zelebrieren der „Chocotherapia“ sind ein Renner.

Für alle Spa Betreiber, die der süßen Versuchung nicht widerstehen können und die Köstlichkeiten einmal ausprobieren möchten, gibt es neben der Kabinettware auch eine schokoladige Präsentbox zum Testen. Die Box enthält die Originalprodukte in kleinen Größen und schlägt auf im Design neue Seiten auf: In einem Buch verbergen sich vier kleine Köstlichkeiten, die zur Chocotherapia gehören: 1) Ein Aromaöl für die Auftaktmassage. Es wird in die geschmolzene Zartbitterschokolade eingerührt und anschließend als Massagecreme verwendet. 2) Ein Kaffee-Körperpeeling entfernt trockene Hautschüppchen und regt den Entschlackungsprozess an. Nach dem Duschen geht es dann ab in’s 3) Sahnebad. Zum Dessert gibt es eine 4) Körperpackung, die den Eindruck vermittelt, man tauche komplett ab in eine cremig zarte Mousse au Chocolat.

Das „Buch der Verführung“ eignet sich natürlich auch zum Verschenken, zum Beispiel als Vip-Treatment für Hotegäste, als Einladung zur Spa-Party oder als Hingucker in der Vitrine. Oder einfach nur für nette Menschen, die sich von ihrer Schokoladenseite zeigen möchten.