Roter Schnee

Dr. Grandel: Beautygen Renew Body

Foto: Dr. Grandel Kosmetik

12.03.2015

Was roter Schnee mit Schönheit zu tun hat

Fast genau ein Jahr nach der Einführung der preisgekrönten Serie Beautygen präsentiert Dr. Grandel jetzt eine Erweiterung der hautverjüngenden Körperpflege mit „Beautygen Renew Body“. Die Serie enthält den Snow Algae Extract, einen Extrakt aus der Schneealge, welcher das 'Schönheitsgen' der Haut aktiviert. Auf diese Weise wird der hauteigene Reparaturprozess unterstützt und der Alterungsprozess der Haut verlangsamt, verspricht Dr. Grandel.

Bereits 1997 entdeckten Forscher in der DNA ein Gen, das für die Zellerneuerung eine maßgebliche Rolle spielt. Nach langjähriger Forschung ist es gelungen, dieses 'Schönheitsgen' mit einem Wirkstoff aus der Natur zu aktivieren: der Schneealge. Die grüne Schneealge wächst auf alpinen Gletscherflächen. Dort herrschen extrem tiefe Temperaturen, ein Übermaß an UV-Strahlung und wenige Nährstoffe. Für die meisten Lebewesen ist es unmöglich, sich dort anzusiedeln. Nicht so für die Schneealge: Um sich selbst gegen ein Erfrieren und Verbrennen zu schützen, begibt sie sich in einen Schutzmodus und verfärbt sich rot.

Im Frühjahr, wenn der Schnee zu schmelzen beginnt, keimen die Sporen der Schneealge und steigen als einzelne grüne Zellen in der Schneedecke hoch. Dort ist genügend Sonnenlicht für die Photosynthese und ihre Vermehrung zur Verfügung. Diesen Wirkmechanismus, nach dem Vorbild der Natur, gibt es dank Dr. Grandel mit Beautygen auch für die Haut – und ab sofort auch als Körperpflege mit der sahnigen Algencreme „Beautygen Renew Body“.