02.04.2014

Allpresan: Unterwegs für gesunde Füße mit dem „FußMobil“

Rollende Fußpflege

Foto: neubourg skin care GmbH

Foto: neubourg skin care GmbH

Eine Fußpflegepraxis, die zum Kunden nach Hause kommt und dabei auf nichts verzichten muss: Das ermöglicht ab jetzt das Allpresan FußMobil. Mit dieser weltweit ersten mobilen Fußpflegepraxis kann professionelle Fußpflege umfassend und flexibel direkt beim Kunden vor Ort durchgeführt werden. Diese Innovation macht es vielen Podologen, Fußpflegern und Patienten einfacher.

Die Pflege der Füße ist zur Vorbeugung und der therapiebegleitenden Behandlung von Hautkrankheiten ein wichtiger Aspekt. Täglich sind daher viele Podologen und Fußpfleger in Deutschland aktiv. Nicht immer ist es dabei den Patienten möglich, persönlich in die Praxis kommen. Dann macht sich die Profi-Fußpflege zum Hausbesuch auf. Doch im Behandlungskoffer ist nur wenig Platz für die nötigen Instrumente und verschiedenen Produkte. Manche Maßnahmen können so nur schwer oder gar nicht durchgeführt werden.

Das zu ändern war das Anliegen von Dr. Thomas Neubourg. Die neubourg skin care GmbH liefert mit ihren hochwirksamen Produkten zur Lösung von Fußproblemen auf Schaum-Creme-Technologie einen wichtigen Bestandteil der Behandlung und Pflege der Füße. Die moderne Darreichungsform Schaum-Creme bildet beim Verteilen ein feinmaschiges Netz, das sich auf die Haut legt und diese effektiv vor äußeren Einflüssen schützt, ohne die natürlichen Hautfunktionen zu beeinträchtigen. Das junge Erfolgsunternehmen arbeitet dabei stetig an neuen Ideen und Produkten, die einen echten Zusatznutzen für die Pflege der Füße haben.

Schnell fand Dr. Neubourg passende Partner für sein Anliegen. Zusammen mit der Firma IONTO Health & Beauty, die unter der Marke SÜDA professionelle Geräte für die Podologen entwickelt, und dem führenden Fahrzeugbauer Hymer, wurde die Idee zum konkreten Projekt und schließlich erfolgreich umgesetzt: Das erste Allpresan FußMobil ist einsatzbereit!