31.10.2013

Gerlach Fuß-Ambulanz Koffer

Rückengesundheit & Fußpflege

Foto: Gerlach Technik

Foto: Gerlach Technik

Rückenschmerzen belegen in der Rangliste der Erkrankungen mit den längsten Arbeitsunfähigkeiten den ersten Platz. Fast 80 Prozent aller Deutschen kennen Rückenschmerzen. Auch vielen Fußpflegern, die in der mobilen Pflege tätig sind, ist das Problem bekannt – das Tragen schwerer Geräte belastet die Wirbelsäule. Umso wichtiger der Schutz, zum Beispiel mit einer „leichten Alternative“ von Gerlach: mit dem Fuß-Ambulanz Koffer.

Die Fußambulanz ist eine patentierte Innovation von Gerlach Technik. Ergonomischer und hygienischer Fortschritt begründen eine erfinderische Höhe, von der mobile Fußpfleger profitieren. Das schmale Format und das geringe Gewicht erleichtern den Transport und reduzieren die körperliche Belastung. Auf Wunsch gibt es den Fuß-Ambulanz Koffer, der nur 2,7 kg wiegt, auch mit Trolley.

Der Koffer verfügt über viel Stauraum für die notwendigen Instrumente in der Fußpflege: Alle Instrumentarien z. B. Fräser, Schleifkörper, sterilisierte Instrumente, Verbandmaterial etc., können in unterschiedlich großen, dicht schließenden Boxen, hygienisch und sicher verstaut werden. Die Wechselboxen ermöglichen einen Nachschub mit im PKW belassenem Instrumentenvorrat.

Dieser Fuß-Ambulanz-Koffer ist speziell für das Absauggerät TRITON AT micro und das Spraygerät NEPTUN NT micro entwickelt worden. Der Koffer kann auch mit einer seitlich ansteckbaren, hellen und leichten LED-Behandlungsleuchte ausgestattet werden.