24.11.2008

Power Plate Übung im November

Foto: Power Plate
Jeden Monat gibt es von der Power Plate Academy Spezial-Übungen für bestimmte Muskelgruppen. Die Übung im November lautet: „Kräftige Bauchmuskulatur durch den Unterarm-Stütz“. Und so funktioniert’s:

Der Anwender kniet vor der Power Plate, stützt seinen Unterarm auf der Auflagematte ab und versucht, seinen Bauchnabel nach innen zu ziehen. Der Kopf wird in Verlängerung der Wirbelsäule gerade gehalten. Nun zieht der Power Plate-Anwender aktiv seine Unterarme gegen den Widerstand der Power Plate und seine Beine gegen den Widerstand des Bodens zur Körpermitte (also Richtung Bauchnabel) und versucht dabei, die Rumpfmuskulatur zu aktivieren. Bei dieser Anwendung sollte stets auf eine regelmäßige Atmung geachtet werden.

Spezial-Tip: Der zertifizierte Personal Trainer sollte vor allem darauf achten, dass der Anwender die Spannung in der Rumpfmuskulatur aufrecht erhält und nicht in ein Hohlkreuz fällt. Er kann durch eine unterstützende Korrekturbewegung mit der Hand am Beckenknochen und Bauchnabel auf die korrekte Bewegungsausführung hinweisen. Durch das Abheben der Knie vom Boden oder das Strecken der Beine kann die Intensität der Anwendung weiter gesteigert werden.