19.09.2004

Dr. med. Chr. Schrammek Kosmetik GmbH & Co. KG

Pflanzliche Hormone für die reife Haut mit "Active-Future"

Reife, anspruchsvolle Haut benötigt eine spezielle Pflege, die dem Alterungsprozess der Haut entgegenwirkt. Zu den neuesten Erkenntnissen aus der Forschung zählt die hautverjüngende Wirkung von sogenannten Phytohormonen. Sie gelten momentan als der Jungbrunnen für die reifere Haut. "Dr. Schrammek Kosmetik" hat vor dem Hintergrund dieser wissenschaftlichen Erkenntnis die neue Anti-Aging-Pflege "Active-Future" entwickelt.

Die Serie besteht aus einem 24-Stunden Serum ("Activ Future Serum"), aus einer Tagescreme ("Active Future Cream") und einer Nachtcreme ("Active Future Night Creme" mit Traubenkernextrakt). Hauptwirkstoff ist Sojaisoflavon aus nicht gentechnisch manipuliertem Soja. Studien haben gezeigt, dass die Isoflavone aus der Sojabohne eine hautverjüngende, östrogenartige Wirkung haben, ohne die Gefahren dieses Hormons in sich zu bergen. Isoflavone haben also von der Wirksamkeit eine hohe Ähnlichkeit mit menschlichen Hormonen, ohne die Nebenwirkungen auszuweisen - diese Tatsache macht sie zu einer Bereicherung der Kosmetikforschung. Die in Kosmetika enthaltenen Sojaisoflavone wirken, ohne in Östrogene umgewandelt zu werden. Gemeinsam mit anderen Wirkstoffen wird so die Hauterneuerung angeregt, die Hautdichte gesteigert und der Abbau der Kollagenfasern gehemmt. Bei regelmäßiger Anwendung erscheint die Haut bereits nach wenigen Tagen frischer, glatter und fester.

"Active Future Night Creme" (ca. 32,- €), "Active Future Cream" und "Active Future Serum" (je ca. 28,- € ) bekommt man in über 2000 autorisierten Dr. med. Christine Schrammek Kosmetikinstituten in Deutschland sowie in mehr als 40 Ländern weltweit.

www.schrammek.de