13.11.2008

Paarungszeit im Institut

Fotoquelle: klang-bogen-reich.at
Es geht nicht um die Vermehrung von Laborratten im Spätherbst, sondern um ein Behandlungsangebot im Kosmetikinstitut und Beauty Spa, das zur Zeit im Trend liegt: die Paarbehandlungen. Immer mehr Paare nehmen sich gemeinsam eine Auszeit vom Alltag und wünschen auch eine gemeinsame Wellness- und/oder Kosmetikbehandlung.

Bei der Paarbehandlung kommen nicht nur Paare im klassischen Sinne zum Zuge, die Doppelbehandlung richtet sich auch an Freunde/Freundinnen, Mütter/Töchter, Väter/Söhne – Hauptsache zu zweit. Das gilt auch für die BehandlerInnen: Doppelbehandlungen sind immer Synchronbehandlungen und werden von zwei Kosmetikerinnen oder Masseuren gleichzeitig ausgeführt. Dabei kann natürlich individuellen Wünschen entsprochen werden. So mögen einige während den Pausen gerne plaudern, andere lieben Entspannungsmusik, manche bestellen zwei Gläser Prickelwasser.

Wichtig sind bei den Doppeltreatments neben gewohnter Professionalität außergewöhnliche Atmosphäre und natürlich ausreichend Platz. Mit Gespür für Gestaltung ist das in vielen Instituten möglich – und ein einladendes kuscheliges Angebot vor allem in der dunklen Vorweihnachtszeit. Ein klangvolles Erlebnis im Doppelpack kann auch eine Klangschalenmassage für zwei sein (Foto); schön sind auch Aromabäder für Paare, falls eine entsprechend geeignete Wanne vorhanden ist.