28.02.2005

Originelle Osternägel: Trends & Tipps

Fotoquelle: www.mahanail.de
Für Nailart-Profis ist es selbstverständlich, nicht nur mit der Zeit zu gehen, sondern selbst Trends zu setzen. Schrille Faschingsnägel sind passé, "herzliche" Valentinsnägel sind - zumindest in diesem Jahr - nicht mehr aktuell, und der Frühling lässt wohl auch noch auf sich warten. Zeit also, sich auf das nächste Ereignis kreativ vorzubereiten: Ostern.

Ob mit Schablonen-, Airbrush-; Pinsel- oder (jetzt ganz aktuell!) Stofftechnik: Zur Osterzeit drängen sich die Motive auf Finger- und Fußnägel geradezu auf. Für den verspielten Typ eignen sich witzige Figurenmotive wie Osterküken, -hasen oder -lämmer, Mutige kann man z.B. mit schrillen Spiegelei-Nägeln überraschen und für den dezenten oder eleganten Typus eignen sich Blumenmotive wie Osterglocken oder das Nagelmodell "Osterei" (siehe Foto, MAHA the Nailcompany).

Trendig sind zur Zeit auch Nailarts mit Stoffmustern: Dabei wird der Stoff auf der Smile Line des Nageltips aufgeklebt, zurechtgeschnitten und gefeilt und schließlich klar lackiert. Für diese Nailart-Methode benötigt man neben dem üblichen Equipment sowie handwerklichem Geschick und Zeit lediglich eine Auswahl an Stoffresten - mit und ohne Ostermotive.