27.09.2013

Doctor Babor „Purity Cellular“ gegen stressbedingte Hautunreinheiten

Neurokosmetische Pflege

Foto: Babor

Foto: Babor

Die Haut ist nicht nur unser größtes Organ, sie hat auch eine soziale Funktion: Schöne Haut ist ein Statussymbol. Das spürt vor allem, wer keine makellose Haut hat. Denn manchmal verschwinden Mitesser, Entzündungen und Hautunreinheiten nach der Pubertät nicht einfach aus dem Leben. Sie melden sich zurück - meist in stressigen Zeiten.

Diese Pickel sind stressbedingt und tauchen immer dann auf, wenn wir unter Anspannung stehen. Stress bringt das Zusammenspiel bestimmter Neuropeptide, der Zytokine, durcheinander, die für die Regulierung der Talgdrüse zuständig sind. Das Babor Forschungs- und Innovationszentrum hat eine Wirkstoffkombination entwickelt, die genau diese Hautunreinheiten bekämpft.

Der multiwirksame D-Actryl Complex reduziert die stressbedingte Entzündungsbereitschaft der Talgdrüsen, indem er die dafür verantwortlichen Neuropeptide ins Gleichgewicht bringt und übermäßige Talgproduktion eindämmt. Zudem löst er mit Beta-Hydroxysäure effektiv die Hornzellen und verhindert, dass sich die Talgdrüse verschließt. Ebenfalls im D-Actryl Complex enthalten sind Microsilber und Alpha-Oligoglucan. Sie haben eine antibakterielle Wirkung an der Hautoberfläche und verhindern, dass sich das für die Entstehung von Akne verantwortliche Bakterium ausbreitet.

Doctot Babor "Purity Cellular" bekämpft akute Irritationen schon im Entstehungsprozess und eliminiert bestehende Hautunreinheiten und Mitesser. Außerdem ist die Haut weniger anfällig für neue Unreinheiten.