02.09.2004

Gharieni, Elektro Medical

Neuer Behandlungsturm von Gharieni: „Stummer Diener“ in schickem Outfit

Stummer Diener
Mit dem Behandlungsturm "Server" präsentiert Gharieni ein Produkt, das die Behandlungsräume erobern wird. Denn mit dem "Server" soll das Vorurteil aus der Welt geräumt werden, Praxen würden nicht nur steril arbeiten, sondern auch ein steriles Klima verbreiten.

Der "Server" ist ein neuartiger Behandlungsturm, der im Gegensatz zu seinen Vorgängern nicht nur als Mittel zum Zweck in der Ecke stehen soll. Auf Grund seines Aufbaus und seines Erscheinungsbildes, das dem eines hilfreichen Roboters gleicht, kann er direkt in die Behandlung mit einbezogen werden. Anstatt die Instrumente und Handstücke im Regalprinzip aufzubewahren, besitzt der Gharieni-Turm ein "Server-Desk", einen stoßunempfindlichen Kunststoffring, in dem jedes der Handstücke seinen Platz hat. Die benötigten Instrumente finden Platz im Kopf des Helfers und können einfach über das integrierte Kontroll-Paneel reguliert werden. Lästige Kabel, die bisher vor den Türmen einfach herunterhingen, werden von einer Sichtschutztür verdeckt, so dass der Behandlungsturm jederzeit ordentlich und aufgeräumt ist.

Für die nötige Mobilität des Turms sorgen Rollen, die - je nach Ausführung – bremsbar oder elektrisch ein- und ausfahrbar sind, was dem stummen Diener zusätzliche Stabilität verleiht. Um auch der Sicherheit Gewähr zu leisten, sind sämtliche Materialien der Außenhaut, wie es der TÜV vorschreibt, aus schwer entflammbarem Kunststoff.

(Kontakt: Gharieni GmbH, Gutenbergstr. 40, 47443 Moers, Tel. : 02841-88300-0,
Fax: 02841-88300-99, E-Mail : info@gharieni.de)