27.01.2009

Narben adé

Foto: Mikrodermabrasionsgerät „IB-6002“/CNC Cosmetic
„Wenn die Wunde nicht mehr brennt, schmerzt die Narbe“, sagt ein altes, weises Sprichwort. Es besagt – mehr im übertragenen Sinne-, dass mancher seelischer Schmerz nie ganz vergeht, weil die Narbe stets an ihn erinnert. Auch im kosmetischen Sinne können Narben „schmerzen“: zwar nicht auf körperlicher Ebene, aber dennoch können Narben als sehr störend empfunden werden. Zum Glück kann man in diesem Bereich Abhilfe schaffen.

Zum Beispiel mit dem neuen Mikrodermabrasionsgerät „IB-6002“ von CNC Cosmetic: das Multitalent kann zum Einsatz kommen bei Narben und Falten, bei müder, gestresster und unreiner Haut sowie bei Pigmentstörungen und Altersflecken. Der Diamondpeel verfügt über neun verschiedene Aufsätze, die jeweils für verschiedene Bereiche im Gesicht (so auch im Augenbereich) und am Körper geeignet sind. Weitere Pluspunkte des 3-in-1-Gerätes: Es arbeitet staubfrei, hat eine einfache Installation und Funktionsfähigkeit und dank seiner Diamantoberfläche eine lange Lebensdauer.