20.08.2012

„Green Luxury“ von Pharmos Natur in neuem Outfit

Nachhaltiger Relaunch

Foto: Pharmos Natur
Natur ist Luxus pur. Mit dieser Ressource sollte der Mensch respektvoll umgehen. Auch viele Kosmetikunternehmen setzen auf Nachhaltigkeit – so auch das Naturkosmetikunternehmen Pharmos Natur. Für die ganzheitlich geprägte Kosmetikfirma gehört die Natur mit „ihrem charakteristischen Stil“ gar zur wichtigsten Inspirationsquelle. Mit der neugestalteten und gleichzeitig ökokorrekten Verpackung optimiert das Unternehmen seine Produktserie nicht nur optisch, sondern auch in Bezug auf umweltrelevante Aspekte.

Ob unter qualitativen Gesichtspunkten, aufgrund ästhetischer oder funktionaler Kriterien oder wegen des ökologischen Anliegens: Pharmos Natur ist ganzheitlich bis in die Verpackung. Mit dem „neuen Outfit“ bekräftigt das Unternehmen in einem weiteren Schritt seinen Anspruch auf höchste Qualität, Produktsicherheit und ökologische Nachhaltigkeit – ganz nach dem Motto „Höchste Qualität von innen und von außen“: vom offenen Tiegel in die neuen, formschönen Airless-Spender aus bruchsicherem Glas.

Die eleganten Behältnisse werden steril befüllt, ohne dass der Inhalt mit Sauerstoff in Berührung kommt. Das ist bei dieser hochwertigen, reinen Wirkstoffkosmetik aus besonderen Heil- und Nutzpflanzen mitentscheidend, um die Qualität auch ohne Konservierungsstoffe wie Alkohol, Zitronensäure und Parabene zu sichern. Der hygienische Spender schützt die Produkte vor Keimen und ermöglicht eine sparsame Dosierung. Sobald die Flasche leer ist, können alle Teile mit einem Klick getrennt werden. Denn Sprühkopf, Deckel und Flasche sind aus recyclingfähigem Material.

Auch die Umverpackung erfüllt viele Funktionen. Eine klare, elegante Gestaltung der umweltfreundlichen Verpackung, frische, natürliche Farbtöne und pflanzliche Motive transportieren die Botschaft echter Green Luxury-Naturkosmetik. Green Luxury bedeutet ebenfalls, bei der Herstellung und den Materialien ressourcen- und energiesparend zu denken, Abfall zu vermeiden bzw. die Wiederverwertbarkeit der Verpackung zu berücksichtigen und auf den Klimaschutz zu achten. Dazu gehört auch, dass alle verwendeten Verpackungsmaterialien ausschließlich in Europa hergestellt werden.