22.04.2013

Dr. Grandel: So funktioniert der „Push-up“-Effekt von Hyaluron

Multitalent Hyaluron

Foto: Dr. Grandel
Hyaluronsäure ist eine gelartige, durchsichtige Flüssigkeit, die von unserem Körper selbst hergestellt wird. Sie ist wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes. In der Haut spendet Hyaluronsäure Feuchtigkeit, bindet sie und polstert die Fältchen von innen auf mit sofort sichtbarem Effekt: die Haut erscheint wieder glatt und prall.

Was Hyaluronsäure für die Kosmetik so interessant macht, ist die Eigenschaft, dass sie sehr große Mengen Wasser binden kann – bis zu sechs Liter pro Gramm Eigengewicht. Leider nimmt mit den Jahren das Hyaluron in unserer Haut peu à peu ab. Mit der Folge, dass ihre Spannkraft nachlässt, sie trockener wird und aus Fältchen Falten werden. Pflegeprodukte mit Hyaluron wollen diesen Hautveränderungen entgegenwirken.

Je nachdem, welche Art von Hyaluronsäure eingesetzt wird, kann sie Fältchen auch von innen heraus aufpolstern. In der Luxuspflege Performance 3D Face von Dr. Grandel setzt man beispielsweise drei unterschiedliche Hyaluronsäuren ein. Performance 3D Face korrigiert mehrdimensional Alterserscheinungen der Haut. Mimikfältchen, Trockenheitsfältchen und stressbedingte Falten werden kurz- und langfristig gemildert und von innen heraus aufgepolstert.

Für die kosmetischen Produkte von Dr. Grandel und Phyris kommt übrigens ausschließlich Hyaluronsäure zum Einsatz, die biotechnologisch hergestellt wurde. In der Linie Hydro Active von Phyris sorgt außerdem ein natürlicher Extrakt aus dem mit seiner hyaluronsäureähnlichen Wirkung für glatte und straffe Haut.