05.11.2009

Dr. Hauschka Med: Mittagblumenpräparate gegen Neurodermitits

Mittagsblume gegen Juckreiz

Foto: Dr. Hauschka Med
Im Winter kennen viele die roten, trockenen Hautstellen, die unangenehm jucken. Es gibt aber auch Menschen, die leiden das ganze Jahr unter schuppiger und rauer Haut sowie extremen Juckreiz. Für sie gibt es mit der neu entwickelten Pflege „Dr. Hauschka Med“ zwei Präparate speziell zur Anwendung bei neurodermitischer Haut: Die Pflegelotion Mittagsblume zur täglichen Körperpflege und die Intensivcreme Mittagsblume zur partiellen Pflege besonders trockener Hautpartien.

Zentraler Bestandteil der unparfümierten Pflegepräparate ist der pure Saft aus der feuchtigkeitsreichen widerstandsfähigen Mittagsblume. Ihr Saft beruhigt und pflegt die Haut und lindert Juckreiz und Rötungen. Eine Kombination verschiedener Öle aus Jojobafrüchten, Sesamsamen oder Mandeln bildet eine Cremegrundlage, die sowohl pflegt als auch schützt, ohne einen Fettfilm auf der Oberhaut zu hinterlassen.

Die beiden Mittagsblumen-Pflegepräparate wurden gemeinsam mit Dermatologen entwickelt, sind frei von chemisch-synthetischen Farb- und Konservierungsstoffen und außer für Neurodermitiker auch für Kinder gut verträglich.