29.01.2006

Mit Latte Macchiato zu samtiger Haut

Foto: Heitland Cosmetics
Dass Kaffee gesünder ist als sein Ruf, wissen Insider und Liebhaber der schwarzen Bohne schon lange. Die Kaffeebohne ist auch bereits in der Kosmetikforschung zum Einsatz gekommen. Nun gibt es nicht nur in Bistros vielfältige Varianten der Koffeinbombe von Espresso bis zu Milchkaffee, auch in der Hautpflege ist das Trend-Getränk Latte Macchiato auf dem Vormarsch.

Von Heitland Cosmetics gibt es eine innovative Peel-off-Maske mit dem leckeren Namen "Latte Macchiato mask". Die Maske mit dem außergewöhnlichen Aroma ist eine intensive Anti-Cellulite-Behandlung. Durch den Inhaltsstoff Koffein wirkt die Maske anregend und durchblutungsfördernd. Die ebenfalls enthaltene Diatomeenerde (Kieselgur) reguliert den Stoffwechsel und "saugt" hautbelastende Substanzen auf. Die pflegenden Komponenten der Maske sind Alginate.
Ein weiteres Heitland-Highlight ist die feuchtigkeitsspendende und pflegende Vanilla- Cinnamon mask. Die Vanille-Zimt-Maske ist eine pflegende und feuchtigkeitsspendende Peel-Off-Maske, ebenfalls angereichert mit Alginaten und Diatomeenerde.